Im letzten Blogbeitrag habe ich ja angekündigt hier mal ein Kurkumarezept preiszugeben.

Nun als Pulver einfach zu nehmen geht nicht. Wie ich ja schon erklärte ist auch die Aufnahme (Bioverfügbarkeit) von Curcumin durch unseren Körper nicht gerade hervorragend. Die Aufnahme kann durch das im schwarzen Pfeffer enthaltene Piperin auf bis zu 2000% (das ist das 20fache) gesteigert werden. Durch gleichzeitige Einnahme von Fett (Öl) ist eine weitere Steigerung der Bioverfügbarkeit erzielt werden. In einer Studie konnte sogar eine Steigerung auf 5000% erreicht werden. Nun, fragt mich bitte nicht wie das gemessen wird, ich weiß es nicht. Ich weiß auch nicht genau welche Öle bzw. Fette die Pharmaindustrie dazu verwendet wurden. Das ist derzeit noch ein Geheimnis. (Wenn es einer kennt, ich freu mich wenn ich es verraten bekomme).

Aber jetzt zum Rezept:

 Kurkumapaste:

100 g Kurkumapulver (bitte nur zertifiziertes oder Bio Kurkuma)*

30g    Pfeffer, gemahlen, sc

mehr...